Kalkulieren Sie Ihren Mehrwert

Sie sind überzeugt, dass Ihr Team Verbesserungspotenzial hat, das es zu nutzen gilt! Zum Beispiel die Auftragsvolumen könnten gesteigert werden oder Sie sehen Potenziale bei der Abschlussrate und Sie meinen, dass der Verkaufszyklus ist zu lange und könnte noch reduziert werden. Welchen Effekt haben aber diese Verbesserungen? Nehmen wir eine konservative Verbesserung um nur jeweils 3% an. Wäre das realistisch?

Dann ergibt sich bei gleichbleibender Anzahl der Verkaufschancen ein Wachstumspotenzial von 9,4%.

Zur Überprüfung hier die vereinfachte Formel:

# Verkaufschancen * (Auftragsgröße+3%) * (Abschlussrate+3%) / (Länge des Verkaufszyklus-3%)

oder 1 * (1+0,03) * (1+0,03) / (1-0,03) = +9,4%

Wie Sie die Auftragsvolumen steigern, die Abschlussrate verbessern oder den Verkaufszyklus verkürzen zeigen wir Ihnen gerne. Damit auch für Sie Erfolg und Aufwand transparent werden.


Entscheider und Unternehmen sind in erster Linie an Umsatz und Profitabilität interessiert! In zweiter Linie sind aber auch daran, Mitarbeitern eine Arbeitsumgebung zu schaffen, in der sie sich produktiv wohlfühlen ohne aber eine reine "Wohlfühloase" zu realisieren.  Deshalb richten sich die Augen der Personalentwicklung auch auf Mehrwerte die nicht quantifizierbar, aber wichtig sind!

Nicht quantifizierbare Mehrwerte

  • Mitarbeiterzufriedenheit
  • Verweildauer im Unternehmen
  • Produktivität
  • Unternehmerische Kreativität
  • Karrieremöglichkeiten
  • Verdienstmöglichkeiten
  • Hervorgehobene Position

Mitarbeiter leisten mehr für das Unternehmen, wenn Sie gefordert und dafür gefördert werden. Interessante und herausfordernde Aufgaben wollen Sie mit eigenen Mitteln und Ideen erfolgreich gestalten. Wenn das Umfeld auf Erfolg ausgerichtet ist und Mitarbeiter sich einbringen können, ist die Motivation nahezu grenzenlos. Und damit der nicht quantifizierbare Anteil einer Sales Performance Optimierung.